Zecke, vollgesogen Zecken und so

Zeckenübertragbare Krankheiten

In dieser Kategorie folgt eine Auflistung und Beschreibung der zeckenübertragbaren Krankheiten. Die bekanntesten sind die Borreliose und die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis. Aber es gibt noch mehr Krankheiten, die durch Zecken übertragen werden können. Sie werden hier nach und nach vorgestellt werden.

Anzeige:


Borreliose Selbsttest

Zum Nachweis von Borreliose-Erregern in der Zecke

Einfach kaufen bei

Zunächst gibt es eine Diskussion der Frage, ob es sinnvoll ist, entfernte Zecken auf Krankheitserreger untersuchen zu lassen. Dies ist möglich, allerdings nicht für alle zeckenübertragbaren Krankheiten. Es kann also sein, dass der Test Entwarnung gibt, während man tatsächlich mit einer anderen Krankheit infiziert ist.

Auf der anderen Seite kann es sein, dass die Zecke zwar infiziert ist, sie aber rechtzeitig von ihrem Wirt entfernt wurde, so dass gar keine Infektion stattgefunden hat. Ein Zeckentest kann also beruhigen oder beunruhigen, Sicherheit gibt er leider nicht.

Die häufigste zeckenübertragbare Krankheit ist die Borreliose. Diese Krankheit ist noch gar nicht so lange bekannt. Seitdem hat sich allerdings schon eine Menge getan. Vor allem im Frühstadium ist die Behandlung der Borreliose unproblematisch. Mit einem Antibiotikum können die Borrelien wirksam bekämpft werden, bevor die Krankheit zum Ausbruch kommt. Die Antibiotika sind auch immer noch wirksam, die Borrelien scheinen (noch) nicht immun dagegen zu sein.

Die am meisten gefürchtete der zeckenübertragbaren Krankheiten ist die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME). Da es eine Virusinfektion ist, gibt es keine ursächliche Behandlung dagegen, der Krankheitsverlauf ist häufig schwer. Wenn man in einem Risikogebiet wohnt oder dort im Freien unterwegs ist, sollte man die Impfung gegen FSME in Erwägung ziehen. Sie gibt einen wirksamen und lang anhaltenden Schutz vor der Infektion.

Daneben gibt es weitere, seltenere Krankheiten, die durch Zecken übertragen werden. In südlicheren, wärmeren Weltgegenden können Zecken noch weit mehr Krankheiten übertragen als in Mitteleuropa. Durch die Klimaerwärmung sind sie allerdings auf dem Vormarsch. Man muss sich wohl darauf einstellen, dass es in Zukunft mehr zeckenübertragbare Krankheiten geben wird.

Anzeige: